Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home3/linda/public_html/aktionstreunerhunde.nl/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Sowohl Paypal als auch Online Schenken stellen Kosten für jede Spende in Rechnung. Manchmal ist es wirtschaftlicher wenn Sie Ihre Spende per Bank überweisen.
Online spenden mit PayPal

Newsbrief

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hunde suchen Freunde

Bank: ING Bank in Amsterdam IBAN:NL62INGB 0004011891 BIC / SWIFT-Code: INGBNL2A. Stichting ActieZwerfhonden Zonnemaire, Holland

Maartje

Hallo,
mein Name ist Maartje O’Connor, ich wohne in Arnheim und studiere Freizeitmanagement in Diemen. Momentan bin ich in Izmir, Türkei, als Austauschstudentin für ein Semester.
Ich habe sehr großes Mitgefühl für die Tiere, habe immer Katzen geliebt und finde es sehr wichtig dass es den Tieren gut geht. Seit ich in Izmir wohne habe ich den Katzen und Hunden auf der Strasse zu essen und trinken gegeben und hoffe, dass die Situation in der Türkei besser wird. Oft finde ich dass die Menschen mehr für die Streunertiere in ihrer Umgebung tun könnten. Die kommende Zeit werden meine Erfahrungen mit Streunerhunden und -katzen in Izmir im Facebook-Account und auf der Webseite von ActieZwerfhonden zu lesen sein.

Mutterkatze mit Welpen auf dem Balkon

kat2 kat 1

Als ich gerade drei Wochen in der Türkei wohnte, öffnete ich meine Balkontür und sah eine Katze mit vier Kätzchen da liegen. Zwei waren bereits tot, die anderen zwei lebten noch. Ich habe dann versucht Hilfe zu finden, aber die Menschen reagierten sehr erstaunt auf meine Bitte um Hilfe.
Es wurde gesagt dass, weil es Sonntag war, keine Tierärzte oder Hilfsorganisationen zu erreichen wären.

Da bin ich dann zurück gegangen und habe der Katzenmutter zu essen und trinken gegeben, sodass sie auf jeden Fall Milch für die Kitten produzieren konnte.
Hierdurch fühlte sie sich sehr bedroht und ist mit ihren Kätzchen verschwunden.

Hund auf der Strasse

maartje 2

Ich verteile immer Essen und Trinken an die Hunde und Katzen auf der Strasse. An einem Tag, als ich dieses gerade wieder tat, kam ich einem Hund entgegen der sehr mager aussah. Er wollte aber nicht futtern. Als Menschen in einem lokalen Restaurant mich so beschäftigt sahen, kamen auch sie Essen und Trinken für den Hund zu bringen. Der Hund trank etwas Wasser und lief weg. Er probierte weiterzulaufen, aber fiel immer um. Zusammen mit einem der Jungen der auch Essen gebracht hatte, habe ich versucht einen Tierarzt zu erreichen, aber wieder keiner verfügbar, es war Sonnabend. Nach Sonnabend haben wir den Hund nirgends mehr gesehen.
Ich habe mit dem Jungen über das Wohl der Tiere in Izmir gesprochen und er gab an, dass er auch weitergegangen wäre, wenn ich die Situation nicht deutlich gemacht hätte. Er sagte dass ich seine Augen geöffnet hätte er von nun an besser auf die Tiere achten würde.