Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home3/linda/public_html/aktionstreunerhunde.nl/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Sowohl Paypal als auch Online Schenken stellen Kosten für jede Spende in Rechnung. Manchmal ist es wirtschaftlicher wenn Sie Ihre Spende per Bank überweisen.
Online spenden mit PayPal

Newsbrief

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hunde suchen Freunde

Bank: ING Bank in Amsterdam IBAN:NL62INGB 0004011891 BIC / SWIFT-Code: INGBNL2A. Stichting ActieZwerfhonden Zonnemaire, Holland

Yolanda 2009

Besuch im SHKD Waldtierheim und den Hunden vom Freundeprojekt. 29. Mai 2009 Yolanda Oosterom.

Nach gut einem Jahr Freiwilligenarbeit für Stichting ActieZwerfhonden begonn es zu “kribbeln” und wollten ich (Yolanda) und mein Mann Loek so gern sehen wie das SHKD Waldtierheim in Wirklichkeit aussieht. Also beschlossen wir einen kleinen Ferientrip nach Istanbul, aber natürlich nicht ohne einen Auftrag erhalten zu haben, nämlich Bericht zu erstatten über das Wohl und Weh der Hunde im Freundeprojekt. Das Waldtierheim liegt weit, sehr weit ausserhalb des Zentrums von Istanbul. Und mangels öffentlicher Verkehrsmittel dorthin, wurden wir durch eine Freiwillige vom SHKD aus der Stadt abgeholt. Auf dem Sandweg kurz vor dem Waldtierheim bekamen wir einen platten Reifen, also diesen noch eben gewechselt. Es waren glücklicherweise nur 29 Grad……..Während Loek sich des Reifens annahm hatte ich Zeit die Aussicht auf das Waldtierheim zu geniessen, wow, was für ein besonderes Gebilde!

Kurz darauf konnten wir die letzten paar hundert Meter zurück legen und wurden herzlich willkommen geheissen durch eine Anzahl feste Mitarbeiter und Freiwillige, und einstweilen kurz rumgeführt. Und liebe Menschen vom Freundeprojekt, was sieht es gut aus dort und so sauber, gepflegt und gross! Loek und ich waren ein wenig stumm vor Erstaunen und Bewunderung………

Vor allem für die Hunde des Freundeprojektes, meist Hunde die zu sehr das Vertrauen in die Menschheit verloren haben um noch in eine Familie vermittelt werden zu können, ist dies ein grossartiger Platz um Hund sein zu können und den Rest ihres Lebens in Frieden zu verbringen. Sie wohnen in Gruppen, jeder mit mindestens einem Hundefreund, in grossen Abteilungen, Waldstücken mit Sonnen- und Schattenplätzen und in Sicherheit. Sie werden liebevoll versorgt, haben eine Hütte zum Schutz zur Verfügung und überall stehen grosse Behälter mit frischem Trinkwasser und Futter, wovon ich vielleicht auch einen Happen hätte essen können, jedoch gilt meine Vorliebe nicht dem Hundefutter.

Beinahe alle Hunde ( ja, wir haben sie wirklich alle gesehen, auch wenn das manchmal nicht einfach war! ) vom Freundeprojekt sehen gut gefüttert und glücklich aus. Einige Hunde sind freilich schon alt, so wie mein “eigener” Hund Fidel.

Auch bei Hunden bringt das Alter natürlich auch Gebrechen mit sich. Es ist wirklich dank Ihres Beitrages als Freund eines Hundes, dass auch diese alten Hunde, die oft hohe medizinische Kosten mit sich bringen, doch ein schönes Leben haben können und dürfen. Mittags sind wir zusammen mit Omer, dem Para-Veterinair vom SHKD Waldtierheim, daran gegangen alle Hunde des Freundeprojektes zu fotografieren. Omer kennt glücklicherweise alle Hunde beim Namen, aber trotzdem schienen wir so nun und dann viel Schwanz und wenig Hund zu fotografieren. Etliche der Hunde fanden mich oder die Kamera unheimlich, ich fürchte hauptsächlich erstere!! Wie schon geschrieben haben die Hunde ordentlich viel Platz, also beäugten sie uns aus der Sicherheit eines Wäldchens aus. Zum Posieren für das Foto war so mancher Hund nicht hervor zu locken…! Einige von Ihnen werden dieses Mal Ihren Hund hinter den Wäldchen entdecken müssen, oder sich zufrieden geben mit der Schwanzspitze….. wir bitten dafür um Entschuldigung!

Sie verstehen, es gibt noch mehr Hunde die auf einen Freund warten, um zu ihrem Unterhalt bei zu tragen. Sollten Sie also jemanden wissen der sich auch finanziell eines Hundes erbarmen möchte, sehr gerne!

Herzliche Grüsse von allen Mitarbeitern und Freiwilligen vom SHKD Waldtierheim!