Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home3/linda/public_html/aktionstreunerhunde.nl/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Sowohl Paypal als auch Online Schenken stellen Kosten für jede Spende in Rechnung. Manchmal ist es wirtschaftlicher wenn Sie Ihre Spende per Bank überweisen.
Online spenden mit PayPal

Newsbrief

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hunde suchen Freunde

Bank: ING Bank in Amsterdam IBAN:NL62INGB 0004011891 BIC / SWIFT-Code: INGBNL2A. Stichting ActieZwerfhonden Zonnemaire, Holland

Ayvalik 2013/2014/2015

Bilder von Ayvalik

Update December 2015 Unten

Total sterilisiert

1274 Katze von Cunda

161 Hunde von Cunda

1752 Hunde von Ayvalik

 

Ayvalik ist ein Ort an der anderen Seite der Brücke, welche die Halbinsel Cunda mit dem Festland verbindet.

Da unser türkisches Team doch in Cunda beschäftigt war, erhielten wir das Gesuch auch nach Ayvalik kastrieren zu kommen.

In Ayvalik warten so 75 Hunde im Tierheim dass sie endlich kastriert und freigelassen werden.

Anschließend an die Katzenkampagne in Cunda hat das Team 100 Hunde Ayvalik kastriert. 75 wartende aus dem Tierheim und noch weitere 25 Hunde die frei auf der Strasse liefen.

In diesem Jahr wird die Aktion Streunerhunde sich dafür einsetzen, dass die 1200 Streunerhunde in und um Ayvalik sterilisiert werden. Ein Riesenprojekt, wobei wir alle finanzielle Unterstützung gebrauchen können. Zusammen mit Cunda muss dieses Projekt den Beweis liefern, dass das Fangen, Sterilisieren und wieder an der Fundstelle freilassen von Streunerhunden wirklich Effekt hat und der Überbevölkerung der Streunerhunde ein Ende macht. Es ist bereits bewiesen und wird in vielen Ländern praktiziert, und wir wollen jetzt der türkischen Regierung und Bevölkerung zeigen, dass es auch in der Türkei Effekt haben wird. Dem Töten, Wegschließen und Aussetzen von Streunerhunden muss endlich ein Ende bereitet werden!

Im März findet die erste Sterilisationsrunde statt. Wenige Leute spenden für Sterilisationen. Die meisten wollen direkt Resultat von ihren Spenden sehen; hungrige Hunde, die gefüttert, kranke Tiere, die behandelt werden. Wenige Leute realisieren, dass mit Sterilisationen Hunger und Krankheit vermieden werden. Sterilisieren ist DIE Lösung und beugt vielem Elend der Tiere vor.

19-3-2014

Am 18. März sind wieder 150 Hunde in Ayvalik sterilisiert worden.

Für die folgende Runde im April haben wir noch Geld, danach …..???? Hoffen wir dass Sie ebenso enthusiastisch geworden sind wie wir und spenden, um so Teil der Lösung zu sein!

10-04-2014

Ayvalik 8. April. Die ersten Hunde für die Sterilisationskampagne am 12. April werden gefangen. Sie werden ein paar Tage im Tierheim bleiben bis sie nach der Sterilisation gänzlich genesen sind und wieder zurück gesetzt werden können.
Selbstverständlich werden alle Hunde neben der Sterilisation auch gegen Tollwut geimpft.

13-04-2014

Habe gerade Bericht von Murat bekommen; heute sind 23 Katze von Cunda und 55 Hunde aus Ayvalik sterilisiert. Morgen mehr:)

14-04-2014

Ich sagte Ihr schon, unserer Team ist Super!

Heute sind 27 Katze von Cunda und 70 Hunde von Ayvalik sterilisiert worden!

Leider ist einer Hund kurz nach dem Sterilisation gestorben und waren zwei der eingefangenen Hunde sehr Krank und sollte eingeschlafert worden.

16-04-2014

  1. Gerade mit Murat gesprochen, die letzten 25 Hunde dieser Runde sind sterilisiert. Das macht innerhalb 2,5 Tagen 150 sterilisierte Hunde aus Ayvalik und 50 sterilisierte Katzen von Cunda.Die leicht zu fangenden Hunde sind nun allesamt sterilisiert, nun werden die scheuen Hunde gefangen werden müssen. Dies wird ein schönes Stück Arbeit werden, sicher auch weil es keine erfahrenen Hundefänger in Ayvalik gibt.obert Smith (FPCC Roemenië) gevraagd of het misschien mogelijk is dat zijn ervaren vangers komen helpen.

Wir haben Robert Smith (FPCC Rumänien) gefragt ob es vielleicht möglich ist, dass seine erfahrenen Fänger helfen kommen.

 

Von einem Tierarzneimittelhersteller haben wir Mitarbeit erhalten in der Form von preiswert zur Verfügung stellen von Ketamine für die Narkosen.

Der Zustand im Gemeindetierheim von Ayvalik ist wirklich nichts um darüber nach Hause zu schreiben. Mit einer Spende von Robert Smith ist dort nun für 5 Monate ein sehr kundiger und erfahrener Tierarztassistent eingestellt worden, der für das  körperliche Wohl der Hund sorgen wird.

So wie in den meisten Orten der Türkei sind auch hier die Pfleger im Dienst der Gemeinde nicht wirklich motiviert in ihrem Umgang und der Pflege der Tiere. Gulnihal hat dann auch alle Hände voll zu tun mit dem coordinieren und kontrollieren des Fangens/Versorgens und zurück setzen der Hunde.

Weil sehr viele Strassenhunde in Ayvalik trächtig sind wollen wir so schnell wie möglich dorthin zurück um so viel Hunde wie möglich im Beginn ihrer Schwangerschaft zu sterilisieren und bei  anderen einer Schwangerschaft zuvor kommen. Geld ist das Schlüsselwort…Bitte UNTERSTÜTZEN SIE UNS.

Bis jetzt sind also 400 Hunde in Ayvalik sterilisiert!

Gute Neuigkeiten aus Ayvalik. Als erstes erhielt ich heute eine Mail von einer deutschen Dame aus Ayvalik die erzählte sehr glücklich mit der Sterilisationscampagne zu sein. Sie hatte auf FB gelesen dass dort kein Trockenfutter mehr im Tierheim war und hat Geld abgehoben und letztlich 15 Säcke Trockenfutter bringen können! Sie macht weiter mit Geld sammeln und wird unseren Flyer verteilen! Und dann sind heute 67 Hunde sterilisiert worden! Folgende Woche kommen Medikamente gegen Räude sodass die infizierten Hunde endlich behandelt werden können!
Und zu guter Letzt komt morgen der Bürgermeister von Ayvalik um sich die Arbeit unserer Menschen anzusehen!

Am 2., 3., und 4. Juni haben Murat und sein Team insgesamt 179 Hunde sterilisiert; eine enorme Leistung!

 

22-06-2014

Vorige Woche hat man wieder begonnen die sterilisierten Hunde zurück zu setzen.

Ende Juni wird das Hundefängerteam wieder nach Ayvalik reisen und in den letzten Junitagen wird die letzte Sterilisationskampagne vor dem Sommer stattfinden.

Die Gemeinde hat mit der Renovierung des Tierheimes begonnen!

Und sorgt regelmässig für Trockenfutter.

Spezielles Trockenfutter für die kranken und genesenden Hunde wird aus Spenden von Menschen aus Ayvalik und Umgebung bezahlt.

Mütterhunde mit Welpen werden nicht mehr im Tierheim aufgenommen. Eine ältere “Klinik” wurde wieder in Gebrauch genommen. Dieses Mal als Platz wo deutsche und türkische Freiwillige sich um die Mütterhunde mit Welpen kümmern. Leider ein sehr ungleicher Kampf. Auch mit viel Liebe der Freiwilligen wird es leider ein ungleicher Kampf und der größere Teil der Welpen wird es nicht schaffen.

Paraveterinär Murat und Gulnihal haben auch mit ihrem Schulungsprojekt begonnen. In Ayvalik gibt es 10 Grundschulen, 6 Oberschulen und eine Privatschule. Alle Schüler werden Unterricht erhalten über verantwortlichen Haustierbesitz/Respekt vor Tieren/die Lösung der Streunerhundeproblematik.

Daneben sind Murat und Gulnihal sehr beschäftigt mit dem Besuchen der umliegenden Dörfer um in Dialog mit der erwachsenen Bevölkerung zu treten und die Anzahl der zu sterilisierenden Hunde genauer festzustellen.

Upd. 10-08-2014

Dreimal in der Woche ist Gulnihal unterwegs, um Hunde zu fangen. Für die geplante Sterilisationsrunde im September sind inzwischen 95 Hunde eingefangen. Darunter waren auch 23 Welpen, die jedoch so krank waren, dass sie gestorben sind. Das ist einer der Gründe, warum wir alle Hunde sterilisieren wollen: auf der Straße geborene Hunde haben so gut wie keine Überlebenschancen.

Es ist derzeit sehr heiß in Ayvalik und viele Touristen und Eigentümer eines zweiten Hauses verbleiben in der Stadt und Umgebung.

Nach den Wahlen werden die Stadtgrenzen neu festgelegt. Außerhalb der Saison hat die ‘neue’ Gemeinde Ayvalik ca. 65.000 Einwohner; im Sommer sind es 250.000.

Leider bringen die Touristen und Hausbesitzer, die ihren Urlaub in Ayvalik verbringen, auch immer wieder nicht sterilisierte Hunde mit.

Im Stadtzentrum gab es nach der letzten Sterilisationsrunde nur sterilisierte Hunde. Inzwischen gibt es dort auch wieder nicht sterilisierte Hunde, die durch die Touristen und Hausbesitzer zurückgelassen wurden.

Es gibt ca. 10 Hunde mit Welpen. Mit den Anwohnern ist abgesprochen, dass die Hunde kurz vor Beginn der Sterilisatonsrunde abgeholt werden. Die Anwohner haben sich bereit erklärt, in der Zeit, in der die Mutterhunde sterilisiert werden, sich um die Welpen kümmern.

Die Gemeinde hat zugesagt, Medikamente für kranke Hunde zur Verfügung zu stellen und Trockenfutter. Auch hat die Gemeinde einen Vertrag mit einer privaten Tierklinik abgeschlossen für Operationen und Behandlung von sehr kranken Hunden.

Seit kurzem kommt jeden Sonntag eine Gruppe von Tierliebhabern ins Tierheim. Sie bringen Joghurt und Milch für die schwächeren Hunde.

Seit ActieZwerfhonden Gulnihal als Tierheim-Manager angenommen hat, werden die totkranken Hunde auch schneller aus Ihrem Leiden erlöst.

Unsere Flyer über die Sterilisationsrunde werden großflächig in Ayvalik ausgeteilt. Im Zentrum von Ayvalik hängt ein großer digitaler Projektor Bildschirm, der für verschiedene Reklamezwecke gemietet werden kann. Gulnhial hat dafür gesorgt, dass unsere Flyer über die Sterilisationsrunde dort täglich und kostenlos gezeigt werden.

Einen Gemeindetierarzt gibt es noch immer nicht. Aufgrund der Gesetzlage ist dies nicht so einfach zu realisieren.

Aus Cunda erhielten wir Bericht, dass die Anwohner sich freuen, dass diesen Sommer beinah keine neuen Katzen geboren wurden und das die Gesundheit der anwesenden Katzen verbessert ist.

Zehn Hunde aus dem Tierheim haben ein neues Zuhause gefunden. Gulnhihal kontrolliert regelmäßig, ob sie auch gut versorgt werden.

Mitte September beginnt das neue Schuljahr in Ayvalik und setzen wir das Unterrichtsprogramm fort.
02-09-2014
Mit großer Freude heißen wir Frau Seher als Tierärztin des Gemeindetierheims in Ayvalik willkommen. Frau Seher ist durch Murat Bekhan geschult in der Sterilisation mittels der Schlüssellochtechnik und hat mit dem Sterilisieren der Hunde begonnen, die für unsere nächse Sterilisationsrunde eingefangen worden waren. Natürlich bleiben angesichts der großen Anzahl der noch zu sterilisierenden Hunde unsere Kampagnen und Ihre finanzielle Unterstützung nötiger denn je; alleine würde Frau Seher eine Anzahl von Jahren nötig haben um alle Hunde zu sterilisieren.

23-09-2014

sterilisiert werden 37 Katzen von Cunda und 64 Hunde von Ayvalik
Total September 150 Katzen von  Cunda und 151 Hunde aus Ayvalik

29-09-2014

Die Septemberkampagne in Ayvalik hat also 166 sterilisierte Hunde erbracht und daneben wurden 158 Katzen von Cunda sterilisiert. Gulnihal hat eine großartige Arbeit geleistet, denn außer dass sie bei dem Fangen aller Hunde beteiligt war, hat sie das Fangen aller Katzen so gut wie allein gemacht. Respekt!

Leider ist ein Hund kurz nach der Sterilisation gestorben.

Neben den Sterilisationen hat Murat bei zwei Hunden aus dem Tierheim eine Pfote amputiert; Hunde sind glücklicher auf 3 als auf 4 Beinen wenn eines Schmerzen verursacht/nicht funktioniert.

Insgesamt sind dort ungefähr 10 gehandicapte Hunde. Allmählich soll geschaut werden was für die Hunde getan werden kann.

 

9/11

November 2014

Am 8. November sind Murat und Necdet in Ayvalik angekommen.

Zusammen mit Gemeindetierarzt Seher haben sie am 9. November 73 Hunde sterilisiert.

Sie wurden assistiert durch Huseyin, Gulnihal, Yilmaz und, so unglaublich toll, wieder die Mutter von van Murat.

Via Skype bin ich Zeuge der Sterilisationen gewesen; fein zu sehen daß trotz der großen Anzahl Hunde die sterilisiert werden mußten, ruhig und konzentriert gearbeitet wird. Unvorstellbar daß durch so einen kleinen Schnitt sterilisiert werden kann und die Ärzte, ohne in den Bauch schauen zu können, präzise die Eierstöcke und Gebärmutter finden können. Durch diese “Schlüssellochtechnik” ist die Operationen für die Hunde weniger belastend und das Infektionsrisiko geringer.

Während dieser Runde wurde ein Tierarzt aus Erdek geschult.

10/11

Gerade eben wieder per Skype einen Besuch in Ayvalik gemacht. Bewegend zu sehen mit wieviel Sorge und Liebe jeder Hund umgeben wird.  Die Hunde werden in das Operationszimmer gebracht und betäubt. Während des Einschlafens wird das Tierchen gestreichelt und beruhigt. Dann wird eine Ohrmarke angebracht ( Merkmal für sterilisierte Hunde ), ein Tattoo gesetzt (extra Identifikation), die Augen erhalten Tropfen (anders trocknen diese während der Narkose aus ), das Tier wird geimpft gegen Tollwut und erhält eine Antibiotika-Injektion. Das Operationsgebiet wird geschoren und mit Jodium behandelt. Dann wird operiert und danach erhalten die Tiere noch ein langwirkendes starkes Schmerzmittel. Danach werden sie ins Tierheim gebracht wo sie ein paar Tage bleiben werden bis sie gänzlich genesen sind.

Diese Runde sind 152 Hunde aus Ayvalik und 7 Katzen von Cunda sterilisiert worden. Nun rührig und angespannt um Spenden für Dezember werben; jeder Euro ist willkommen! Im Dezember soll dann das Sterilisieren der Hunde von Ayvalik abgeschlossen werden können und dann ist es noch eine Frage des unter Kontrolle haltens, bzw.  wird 2 x per Jahr 1 Tierarzt nach Ayvalik gehen um zusammen mit dem Gemeindetierarzt neu ausgesetzte und nun noch zu junge Hunde zu sterilisieren.

8 Januar 2015

Auch 2015 wird die Aktion Streunerhunde sich weiterhin für die Hunde in Ayvalik einsetzen. Am Samstag, dem 24. Januar, fahren Murat und sein Team wieder nach Ayvalik, um am 25. mit der Sterilisation der 200 Hunde anzufangen, die noch auf der Müllhalde… leben. Ein Team geschulter Hundefänger wird voraus fahren, um die besonders scheuen Hunde zu fangen. Dabei werden einige syrische und kurdische Flüchtlinge ihnen helfen, die ebenfalls auf der Müllhalde leben. Dafür werden sie eine kleine Vergütung bekommen, die auch ihr Leben etwas erträglicher machen wird.

Diese Aktion wird um die 6.000 Euro kosten. Ein türkischer Tierfreund hat 4.000 Euro gespendet! Für die übrigen 2.000 Euro hoffen wir auf Ihre Unterstützung. Das Ende ist in Sicht, danach braucht nur noch zweimal im Jahr Ayvalik besucht zu werden, um die neu ausgesetzten Hunde oder die Hunde, die irgendwie „übersehen“ wurden, zu sterilisieren.

 

IBAN NL62INGB0004011891 zugunsten von “Stichting ActieZwerfhonden” ; Verwendungszweck „ Ayvalik“SWIFT-Code: INGBNL2A ING Bank-Amsterdam

 

Januar 2015

Dies war wieder eine Mega-Operation…. es sind 201 Hunde von der Mülldeponie in Ayvalik und 65 Katzen von Cunda sterilisiert worden. Wenn man auf Cunda ist wird es wirklich merkbar dass die Zahl der Katzen abnimmt, auch wenn man dies bei der Anzahl Katzen die noch jedes Mal für die Sterilisation gebracht werden nicht direkt sagen kann.

 

Gute Nachrichten aus Ayvalik.

Der  Gemeindetierarzt wird Mittwoch Hunde sterilisieren..die Gespräche und Schulungen zeigen Früchte. Es kann noch Monate, vielleicht selbst Jahre dauern, aber schließlich wird die Gemeinde unsere Arbeit übernehmen.

Gulnihal hat inzwischen mit mehreren Schulen Termine gemacht um Unterricht in Tierrechten/Tierfreundlichkeit/Streunerhundeproblematik etc. zu geben.

26. Februar/february 2015  Ataturk Anadolu Lisesi

11. März/march 2015 Ayvalik Imam Hatip Lisesi

23. März/march 2015 und 3 april 2015 Ayvalik Endustri Meslek Lisesi

 

Marz 1

Ayvalik: gute Nachrichten aber auch dringend Hilfe nötig.

Gestern hat Gulnihal wieder eine Unterrichtsstunde in einem Lyceum in Ayvalik gegeben. Die Schüler waren begeistert.

 

Ende März muss wieder sterilisiert werden in Ayvalik um alles unter Kontrolle zu haben; 150 Hunde aus Ayvalik und 150 Katzen von Cunda.

Die Kosten werden 9.883,50 Euro betragen und wir haben 7.684,–. Die Instrumente und Medikamente müssen nun bestellt  und das Personal  engagiert werden. Kurzum, wir müssen  noch schnell so 2.200 Euro zusammen bekommen. Wer kann helfen? Jeder Beitrag ist willkommen. Im September werden wir dann zurück müssen für eine nachfolgende Kampagne um die Population der Streuner unter Kontrolle zu halten, aber da wird uns der englische Marchig trust unterstützen.

 

upd. 27-03-2015

Die Sterilisationsrunde vom März um die Population der Streunertiere unter Kontrolle zu halten ergab 154 sterilisierte Hunde aus Ayvalik/Cunda und 152 Katzen von Cunda. Was für ein Resultat wieder!

 

25 Mai 2015

Innerhalb von zwei Tagen wurden 137 Hunde und 6 Katzen sterilisiert. Bei zwei Hunden wurde der Schwanz amputiert und bei einem eine Pfote. Bei einem Hund wurde ein Auge entfernt, ein Hund wurde an einer Hernie operiert, und bei einem Hund wurde ein Tumor in der Brust entfernt. Die Hunde werden sich sicherlich besser fühlen, jetzt wo die Ursache ihrer Schmerzen weggenommen wurde. Die städtische Tierärztin ist nicht gekommen, um mitzuarbeiten… ich frage mich, für welche Arbeit die Stadtverwaltung ihr Lohn bezahlt. Morgen machen wir weiter.

27 Mai 2015

Müde aber zufrieden ist unser Team nach Istanbul zurück gekehrt und es sind 151 Hunde und 9 Katzen sterilisiert!

 

17-11-2015

Wir wissen nicht, was los ist. Aber auf Umwegen ist uns zu Ohren gekommen, dass die Gemeindeverwaltung von Ayvalik uns nicht länger erlaubt, die Streunerhunde zu sterilisieren. Allerlei Gespräche haben die Sache nicht verdeutlichen können. Nach dem 15. November wird der Tierarzt Murat nach Ayvalik fahren, um die Deutlichkeit über die Probleme zu bekommen. Es ist doch zum Verrücktwerden, jetzt haben wir das Geld, um das Problem zu lösen, einen Tierarzt, der unsere Arbeit weiterführen kann, und jetzt sollten wir die Arbeit nicht ausführen dürfen…

 

10-12-2015

 

Oktober 2015

Wir wissen nicht, was los ist. Aber plötzlich kam uns zu Ohren, dass die Gemeindeverwaltung Ayvalik uns nicht länger die Sterilisation von Streunerhunden erlaubt. Allerlei Gespräche haben die Sache nicht verdeutlichen können. Es ist doch zu verrückt, dass wir jetzt über das notwendige Geld verfügen, um das Problem zu lösen, einen Tierarzt haben, der unsere Arbeit fortsetzen kann; und da sollten wir unsere Arbeit nicht vollenden dürfen. Auf verschiedene Weise und über allerlei Kanäle versuchen wir, die Sache zu einem guten Ende zu bringen, und inzwischen sind wir mit Vorbereitungen für eine Sterilisationskampage in einer anderen Stadt beschäftigt.