Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home3/linda/public_html/aktionstreunerhunde.nl/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Sowohl Paypal als auch Online Schenken stellen Kosten für jede Spende in Rechnung. Manchmal ist es wirtschaftlicher wenn Sie Ihre Spende per Bank überweisen.
Online spenden mit PayPal

Newsbrief

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hunde suchen Freunde

Bank: ING Bank in Amsterdam IBAN:NL62INGB 0004011891 BIC / SWIFT-Code: INGBNL2A. Stichting ActieZwerfhonden Zonnemaire, Holland

26. Februar World Spay Day

Jeden letzten Dienstag im Februar ist der World Spay Day. An diesem Tag wird weltweit um Aufmerksamkeit gebeten für die Bedeutsamkeit des Kastrierens/Sterilisierens von Haus- und Streunertieren. Der ganze Februar ist darum weltweit der Monat der Bewußtwerdung von Kastration/Sterilisation.

Die Anzahl Streunerhunde wird weltweit auf 700 Millionen Tiere geschätzt, wovon 75% ein Nomadenleben führen: dies sind dann gut und gerne 525 Millionen! Ein einziges fruchtbares Weibchen und ein Rüde können im Laufe von 6 Jahren für 67.000 Nachkommen sorgen! Bei Katzen liegt diese Zahl sogar noch höher. Das Kastrieren von Haus- und Streunertieren ist die einzige Weise um ihre Anzahl zurück zu dringen und das Leiden zu stoppen.

Tausende Tierfreunde, Freiwillige, Tierärzte und Organisationen organiseren jedes Jahr im Februar hunderte von Veranstaltungen in Amerika, Rumänien, Türkei bis Puerto Rico um Geld zu sammeln für das Kastrieren/Sterilisieren von Streunertieren. Tierärzte bieten ihre Dienste gratis an um im Februar so viel Haus- und Streunertiere wie möglich
unfruchtbar zu machen.

In Süd- und Osteuropa führen Millionen Hunde und Katzen ein Streunerleben. Auch in den Niederlanden wächst die Anzahl
Streunerkatzen in großen Städten leider jedes Jahr wieder. Es ist darum wichtig dass auch niederländische Haustierbesitzer ihre Katzen und Hunde (rechtzeitig) kastrieren oder sterilisieren lassen.

Und dann jetzt der Startschuss!

flower

Nun schauen Sie sich diese lieben Welpen an! (mehrere Bilder auf Facebook)

Sie wurden in Istanbul als Nachkommen eines Straßenhundes geboren.

Die elf Jungens und Mädchen werden, auf der Straße, von einem Tierfreund versorgt.

Alles was sie jetzt zu tun brauchen ist spielen, schlafen, essen, sorgen, dass sie warm bleiben und dass sie sich vor dem MENSCHEN verborgen halten.

Aber was, wenn sie älter werden… sehr wahrscheinlich werden sie ihr Territorium vergrößern, auf der Suche nach Fressen. Vielleicht werden sie von Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung aufgegriffen und verschwinden einfach.

Wahrscheinlich werden sie in irgendein städtisches Tierheim gesteckt, um dort zu sterben. Es besteht auch die Möglichkeit, dass sie in einer Nachbargemeinde frei gelassen werden, um dort dann wieder von der Gemeinde aufgegriffen zu werden.

Im Moment erfahren sie die schönste Zeit ihres Lebens, aber in einigen Wochen oder Monaten erwartet sie ein ungewisses Schicksal.

Das muss aufhören!

Die Mutter dieser Welpen wird sterilisiert werden, sodass sie diese Sorge nie wieder zu haben braucht.

Bilder von die Welpen
23. Februar die Welpen werden heute geïmpft
27.02. Einer der Welpen wurde angefahren und von der Gemeinde mitgenommen. Die Gemeinde hat keinen Röntgenapparat und kein Budget für verwundete/kranke Tiere. Morgen wird Banu versuchen den Welpen abzuholen und zur Universitätsklinik mitzunehmen.

18.Marz Die Welpen haben Ihre zweiter Impfung bekommen

In diesem Monat, der im Zeichen der Bewusstmachung der Sterilisation steht, wenden wir uns an Sie, um unsere Sterilisationskampagnen zu finanzieren; so vielen Hunden wie möglich muss dieses Leid erspart bleiben; und Sie wissen: das Sterilisieren und wieder zurücksetzen von Streunerhunden ist die einzige humane  Art, um der Problematik der Streunerhunde strukturell ein Ende zu bereiten!

Bitte, spenden Sie großzügig! Lassen Sie uns so viele Hunde wie möglich sterilisieren!

Jeder Euro ist mehr als willkommen, aber als Ansporn  J bekommt jeder Spender von 10 Euro oder mehr, der seine Adresse angibt, diesen schönen Anhänger, ein Symbol für die Tierliebe.

Das Erfolg dieser Aktion war 641euro. Das Geld werd für sterilisationen angewendet.

hart_met_hondenpoten_VRT

Neues von den WelpenMutter und Kinder leben in einem baufälligen Haus. Die Welpen sind in einem Raum geboren, der nur über eine Art von Höhle erreichbar ist. Als die Welpen größer wurden, hat die Mutter sie in ein Zimmer im oberen Stockwerk geschleppt, wo sie besser vor Regen und Wind geschützt sind. Nachteil ist allerdings, dass sie jetzt für die Außenwelt besser zu sehen sind. Banu hat beide Zimmer buchstäblich ausgemistet und mit Laderosten, Steinen, Teppichen und Tüchern gesorgt, dass die Welpen es so bequem wie möglich haben.
Heute, 22. Februar, bekommen die Welpen ihre erste Impfung.
Bilder

Zweiter Aktion WSD Tatvan!

 

Pressebericht

Zwei wichtige Daten für die Streunertiere

26. Februar World Spay Day; weltweit wird um Aufmerksamkeit gebeten für die Bedeutsamkeit des Kastrierens und Sterilisierens von Haus- und Streunertieren.
4. April Weltstreunertiertag; Ihre Aufmerksamkeit für die Millionen Streunertiere, die unsere Erde bevölkern, ist erbeten

26. Februar 2013 World Spay Day
Jeden letzten Dienstag im Februar ist der World Spay Day. An diesem Tag wird weltweit um Aufmerksamkeit gebeten für die Bedeutsamkeit des Kastrierens/Sterilisierens von Haus- und Streunertieren. Der ganze Februar ist darum weltweit der Monat der Bewußtwerdung von Kastration/Sterilisation.
Die Anzahl Streunerhunde wird weltweit auf 700 Millionen Tiere geschätzt, wovon 75% ein Nomadenleben führen: dies sind dann gut und gerne 525 Millionen! Ein einziges fruchtbares Weibchen und ein Rüde können im Laufe von 6 Jahren für 67.000 Nachkommen sorgen! Bei Katzen liegt diese Zahl sogar noch höher. Das Kastrieren von Haus- und Streunertieren ist die einzige Weise um ihre Anzahl zurück zu dringen und das Leiden zu stoppen.
Tausende Tierfreunde, Freiwillige, Tierärzte und Organisationen organiseren jedes Jahr im Februar hunderte von Veranstaltungen in Amerika, Rumänien, Türkei bis Puerto Rico um Geld zu sammeln für das Kastrieren/Sterilisieren von Streunertieren. Tierärzte bieten ihre Dienste gratis an um im Februar so viel Haus- und Streunertiere wie möglich unfruchtbar zu machen.
In Süd- und Osteuropa führen Millionen Hunde und Katzen ein Streunerleben.
Wollen Sie auch etwas zum World Spay Day beitragen? Binnen kurzem startet der Verein
ActieZwerfhonden aus Zonnemaire eine einmalige landesweite Aktion auf www.actiezwerfhonden.nl

4. April Weltstreunertiertag
Der Tag der Anteilnahme, Sorge und Aktion für ALLE Streunertiere in der ganzen Welt. Streunertiere führen ein schreckliches Leben auf der Strasse, haben Hunger, leiden an Krankheiten und werden oft an- oder totgefahren, vergiftet oder auf andere grauenvolle Weise getötet.
Am 4. April wird weltweit um Aufmerksamkeit gebeten für die Millionen Streunertiere die unsere Erde bevölkern.
In der Türkei leben mehr dann eine Million Streunerhunde. Mittels finanzieller Unterstützung von Aufklärungsprojekten an Schulen, Kastration/Sterilisationsprojekten und der Ausbildung von Tierärzten im fachkundig Kastrieren und Sterilisieren von Haus- und Streunerhunden trägt der Verein Actiezwerfhonden bereits seit 2003 sein Steinchen zur Lösung des Streunerhundeproblems in der Türkei bei. Falls auch Sie Ihr Steinchen beitragen möchten, dann schauen Sie bitte auf der Seite www.actiezwerfhonden.nl wie das möglich ist.