Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home3/linda/public_html/aktionstreunerhunde.nl/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Sowohl Paypal als auch Online Schenken stellen Kosten für jede Spende in Rechnung. Manchmal ist es wirtschaftlicher wenn Sie Ihre Spende per Bank überweisen.
Online spenden mit PayPal

Newsbrief

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hunde suchen Freunde

Bank: ING Bank in Amsterdam IBAN:NL62INGB 0004011891 BIC / SWIFT-Code: INGBNL2A. Stichting ActieZwerfhonden Zonnemaire, Holland

Buyukada

Das Tierheim von Buyukada (einer der Princess Inseln) liegt am Meer. Es liegt auf einem Hügel über dem Meeresspiegel, wo es den strengen Nordwinden ausgeliefert ist. Überall liegt Müll herum (ich habe gerade mal eine Stunde im Tierheim verbracht und habe jetzt schon einige Tage die Grippe).

Die Kammer daneben ist für Pferde reserviert die die Ruam-Krankheit ( im Türkischen heisst sie Ruam ) haben.

Das einzige Futter was die Hunde bekommen ist etwas verschimmeltes Brot, nass gemacht mit ein bisschen Wasser. Einige Hunde bekommen ihr Futter auf Material das normalerweise beim Dächer bauen im Wald gebraucht wird (könnten Gipsplatten sein). Einige Hunde essen auch im Tierheim von diesem Material. Und dann ist da noch der rote Waschzuber, der dann wieder für’s Essen benutzt wird. Das sind also 3 „Töpfe“ die als Futterschale vorhanden sind und das für 100 Hunde im Tierheim. Das Futter was sie bekommen besteht aus verschimmeltem, verdorbenen Brot. Nichts anderes

Das Tierheim liegt ganz oben auf dem Gipfel eines Berges. Sie sagen, das die Körper der toten Hunde auf die Müllkippe von Maltepe geschmissen werden.

Die Tiere haben alle die Räude. Die Krankheit ist so schlimm geworden, dass die Körper der Tiere voll mit blutigen Wunden sind. Die Wunden sind alle infiziert. Glaub mir, es ist schrecklich im Tierheim der Princess Insel

Der Portier des Tierheims, Ahmet, wohnt selbst unter sehr erbärmlichen Umständen. Die „Hütte“ in der er wohnt hat keinen Strom, kein Wasser, keinen Herd oder was anderes das für Wärme sorgen kann und das Wasser tropft überall hinein. Ahmet hält 8 Hunde in seinem Zimmer und alle haben infizierte Wunden. Die hat er jetzt in Waschzuber gesetzt, sodass sie ein bisschen Schutz gegen die Kälte haben. Ahmet sagt, er hat auch von ihnen die Räude bekommen. Er sagt, er hat überall schrecklichen Juckreiz. Die Lebensumstände dieses Mannes müssen drastisch verbessert werden

Die Hundehütten, die Sie auf den Bildern sehen können, sind von Freiwilligen geliefert worden. Leider sind sie nicht ausreichend um die armen Hunde vor dem scharfen Wind zu schützen

Alle Sorten, groß und klein, laufen da frei herum. Das Problem ist, das die Stärkeren die Schwächeren belästigen und schlecht behandeln.

Zuvor sind da 47 Streuner ermordet worden in Heybeliada (einer der Princess Inseln) auf der Lokation Akcakoca.

Und auch noch 13 in Buyuk Ada. Diese Information habe ich am Donnerstag von den Kaufleuten im Bazar erhalten.

 

27 Februar

Heute haben wir Bericht bekommen von der Tierschutzorganisation DOHAYKO in ISTANBUL. Sie haben ein Treffen gehabt mit den Burgermeister des Bezirks Buyukada und der hat zugesagt, das ein neues, modernes Tierheim kommen wird. Auch wird er dafur sorgen, dass es Futter gibt und medizinischeVersorgung fur die Tiere, die in diesem Tierheim verbleiben. 3 ehrenamtliche Helfer von DOHAYKO gehen ab jetzt minimal zweimal in der Woche ins Tierheim, um die Tiere zu versorgen.

Fur weitere schreckliche Bilder sehen hier