Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home3/linda/public_html/aktionstreunerhunde.nl/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Sowohl Paypal als auch Online Schenken stellen Kosten für jede Spende in Rechnung. Manchmal ist es wirtschaftlicher wenn Sie Ihre Spende per Bank überweisen.
Online spenden mit PayPal

Newsbrief

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hunde suchen Freunde

Bank: ING Bank in Amsterdam IBAN:NL62INGB 0004011891 BIC / SWIFT-Code: INGBNL2A. Stichting ActieZwerfhonden Zonnemaire, Holland

Didim

I

n Didim werden, mit dem Auge auf die näher rückende Touristensaison, alle Strassenhunde aufgegriffen in einem Tierheim eingesperrt. Dies ist eine sogenannte zeitliche Maßnahme….. Die Freiwilligen des Tierheims sagen, dass das Tierheim all die Hunde nicht beherbergen kann.

Auch wenn die Hunde nach der Touristensaison wieder freigelassen werden, dann ist doch sehr viel Schaden angerichtet; Rudel sind zerstört und junge Hunde missen ein Stück ihrer Entwicklung als “Strassenhund”. Es wird also mehr Unruhe herrschen und somit mehr Belästigung geben, mit allen Folgen davon.

In Bodrum ist ein Fall von Tollwut festgestellt worden, zumindest sagt das die Behörde. Tierschützer erklären, dass diese Art Meldung oft auf Lügen basiert und allein eine Rechtfertigung für eine kommende massenhafte Tötung von Streunerhunden ist.

Schon mehr als 50 Hunde verschwunde

Letzter update Didimkiller blog

Petition

——————– Subject: TAKEN – Song for The Dogs of Altinkum

” TAKEN ”

Men came in the night, when no-one was lookin’ We thought you were our friend, but evil was cookin’

You took us away to some distant place why are you doing this to our canine race ?

We are getting so tired now, We tried to get home, Oh please for some water ! or a nice juicy bone,

We’ll lay down and sleep now, and dream while we can of the good friends we once had and of the home where we ran.

chorus : ” No water, No food, No shelter from the sun, Oh dear Lord. What have we done, ? We’ll die here alone, No-one will see – – All because of what we are , We are dogs that were free ! “