Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /home3/linda/public_html/aktionstreunerhunde.nl/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Sowohl Paypal als auch Online Schenken stellen Kosten für jede Spende in Rechnung. Manchmal ist es wirtschaftlicher wenn Sie Ihre Spende per Bank überweisen.
Online spenden mit PayPal

Newsbrief

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hunde suchen Freunde

Bank: ING Bank in Amsterdam IBAN:NL62INGB 0004011891 BIC / SWIFT-Code: INGBNL2A. Stichting ActieZwerfhonden Zonnemaire, Holland

Kucukcekmece

Skandal im Tierheim von Küçükçekmece

Was wir während eines Besuches im Tierheim von Küçükçekmece gesehen haben, hat uns zutiefst schockiert. In Zwingern, die ursprünglich als vorrübergehende Bleibe für ein, zwei oder drei Hunde gedacht waren, befanden sich zehn bis fünfzehn Hunde. Einige Hunde waren verwundet, vermutlich weil sie sich in den zu engen Zwingern gegenseitig angegriffen hatten. Fast alle Hunde waren extrem dünn. Außerdem befanden sich keine Futternäpfe in den Zwingern. Die sogenannte Fütterung’ bestand aus einer handvoll Trockenfutter, die auf die mit Kot und Urin verschmutzten Zwingerböden geschmissen wurde. Jedes Tier konnte also, mit ein bißchen Glück, zwei bis drei Brocken Futter ergattern.

In einem anderen Zwinger lag ein gelähmtes Tier auf dem nassen Betonboden. Seine Hinterpfoten waren steif. Es war deutlich zu sehen daß das Tier große Schmerzen hatte. Wir fragten den Tierarzt Muhammet Ozkan was mit diesem Tier passiert sei. Er erzählte uns daß der Hund von einem Auto angefahren worden war. Wir wollten wissen wie er den Hund behandele, aber wir bekamen keine Antwort. Wir ließen nicht locker; und schließlich erklärte er daß er dem Hund Vitamine gäbe.

Wir durften keine Fotos machen.

Zwei Tage später, am Sonntag, sind wir noch mal zu diesem Tierheim gegangen. Diesmal wurde uns der Zutritt verweigert. Der Vorsitzende des Gesundheitsamtes, Kadir Bulut, hatte angeordnet niemanden hinein zu lassen. Wir schauten durch die Hintertür des Gebäudes nach drinnen. Noch immer waren keine Futternäpfe zu sehen. Wir fragten einen Wachmann nach dem gelähmten Hund den wir vor zwei Tagen gesehen hatten. Er sagte daß der Hund noch immer mit großen Schmerzen auf dem Boden läge.

Wir haben herausgefunden, daß einige Hunde zwei Tage später weit weg von der menschlichen Zivilisation ausgesetzt worden sind; an einer Stelle wo sie keine Chance haben Futter zu finden. Wir haben Freunde gebeten ein paar Fotos zu machen. Oben sehen Sie Fotos von Hunden die man aus dem Tierheim in Küçükçekmece freigelassen hat. Sie sind der lebendige Beweis für die katastrophalen Zustände in diesem Tierheim.

Um diesem Horror in Küçükçekmece ein Ende zu setzten, rufen wir Sie auf dem Tierschutzgesetz (Gesetz 5199) Folge zu leisten! Nehmen Sie Kontakt auf mit denjenigen, die für dieses Verbrechen verantwortlich sind!

Bürgermeister von Küçükçekmece: Aziz Yeniay: Tel: 212 411 06 00 fax:, 0212 411 06 08

Gesundheitsamt der Gemeinde Kuçükçekmece, Direktor: Kadir Bulut: 0212 624 94 98

Ministerium für Umwelt, Forst und Nationalparks : Mustafa Kemal Yalýnkýlýç: mkemal@milliparklar.gov.tr fax: 0312 / 207 59 81

Ministerium für Umwelt und Forst, Regionaldirektion Istanbul: Mehmet Emin Birpýnar: mbirpinar@gmail.com fax: 0212 5200374

 

Fur schreckliche Bilder sehen hier